Contribute (de)

Revision as of 18:55, 13 July 2007 by Tampakrap (Talk | contribs)

Jump to: navigation, search


Contents

Contribute

Diese Seite versucht einen Überblick über die verschiedenen Aspekte der KDE Entwicklung, insbesondere der Programmierung zu bieten. Das KDE projekt heißt jeden willkommen der helfen möchte.

noframe
 
Note
Es gibt viele Wege um sich in der KDE Entwicklung zu engagieren, welche in folgende Kategorien gegliedert werden können:
Dokumentation, Übersetzung, Entwicklung, Benutzerfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Künstlerische Arbeit, Vermarktung
Besonders für Aufgaben neben der Entwicklung (Programmierung) geben die KDE Seiten wie man sich beteiligt einen guten Überblick.

Neuigkeiten und Post Quellen

Die generelle Richtung des KDE Projektes wird von denen bestimmt, die die Arbeit machen - es existiert kein übergeordneter Plan der festlegt wie KDE in der Zukunft aussehen soll.

Wenn Sie sich über das gegenwärtige Geschehen informieren möchten, können sie folgende Quellen nutzen:

Mailinglisten
Wahrscheinlich der beste Weg um herauszufinden was sich in der KDE Entwicklung ereignet. Archive sind hier verfügbar.
CommitFilter
Hier erhalten Sie Benachrichtigungen über SVN Transaktionen die Sie interessieren.
KDE Commit-Digest
Eine wöchentliche Zusammenfassung der SVN Transaktionen.
The Dot
Die KDE Nachrichtenseite.

Mit dem Programmieren beginnen

Mit dem Programmieren beginnen heißt, etwas zum Ausbessern zu finden und es auszubessern. Um zu finden was Sie suchen, können Sie die Modul Übersicht zur Hilfe nehmen. Sobald Sie etwas Ausgebessert haben, können Sie einen Patch zuschicken. Nachdem Sie es einige Male gemacht haben, können Sie einen SVN Account beantragen, so dass Sie die Dinge direkt verändern können.

Gegenwärtig existieren zwei Möglichkeiten der KDE Entwicklung - Sie können an KDE3 oder KDE4 arbeiten. KDE3 ist eine gute Wahl um Fehler zu beseitigen, die Hauptentwicklung (mit den neuen Features) findet jedoch in KDE4 statt. Dieses Dokument bezieht sich hauptsächlich auf die Unterstützung von KDE4.

C++

KDE ist hauptsächlich in C++ geschrieben. Wenn Sie nicht mit C++ vertraut sind, sollten Sie sich etwas einarbeiten. Es gibt eine Anzahl an guten Büchern für C++ - eine ausgezeichnete Quelle ist Bruce Eckel's "Thinking in C++", welches als ein freier Download und in gedruckter Form erhältlich ist. Es ist nicht nötig alles zu Verstehen bevor man an KDE beginnt, aber Sie müssen die grundlegende Syntax und den Arbeitsablauf verstehen.

Qt

Um in der KDE Programmierung Kompetenz zu erlangen, sollten Sie das Qt Toolkit beherrschen. Wenn Sie nicht mit Qt vertraut sind, sollten Sie die in Qt (Qt4 Version, Qt3 Version) enthaltenen Übungen durchgehen.

Wenn Sie mehr zu Multimedia und Videos neigen, möchten Sie vielleicht zum Start zwei erstaunliche Minuten mit dem Video Building a Simple Help Documentation Browser with Qt4 Designer verbringen. Wenn es Ihre Aufmerksamkeit errang, können Sie auch die Video Einführung Hello Qt von Mark Summerfield ansehen, welches ein Teil der Trolltech Developer Days 2006 presentations ist.

Wenn Sie eine genauere Qt Einführung oder nur eine alternative Sichtweise benötigen, dann können Sie einen Blick auf The Independent Qt Tutorial werfen (zurzeit offline wegen eines Buchvertrages).

Mehr Anregungen wie man mit Qt4 vertraut wird gibt es auch hier. Eine Kopie des Dokumentes wird auch in Qt4 bereitgestellt.

KDE

Eine Auswahl an Informationen über die KDE Techniken ist erhältlich in dem Einleitungsabschnitt. Beachten Sie dass einige der dortigen Einleitungen immer noch KDE3 betreffen, welche jedoch zumindest teilweise übertragbar sind.

Sie werden auch nützliche Informationen in dem FAQs Abschnitt finden. Diese Informationen könnten für KDE4 überholt sein, aber vieles ist allgemein anwendbar, sogar außerhalb von KDE.

Sie können auch die KDE Programmierungs Bücher lesen.

Als letztes, aber nicht minder wichtig: KDE kommt mit einer umfangreichen Klassen (Application Programmer Interface) Dokumentation. Diese ist in dem KDE API Referenz Manuals Abschnitt erhältlich, welche auch eine Menge an nützlichen Verweisen über das Schreiben oder Aktualisieren einer Klassen Dokumentation beinhaltet. Sie können diese auch entweder selber auf Ihrer eigenen Maschine herstellen oder auf eine aktuellere Online Version des The English Breakfast Network zugreifen.

Eine detailliertere Beschreibung der oben genannten Schritte ist erhältlich in unserem Programmierungs Leitfaden.

Beteiligung an der Fehlerjagd und der Anwendungs Qualität

Es existieren eine Reihe an Anwendungen innerhalb KDE und nicht alle haben einen zugeordneten Maintainer, der sich um Fehler und die allgemeinen Aufgaben, die das umwandeln des funktionierenden Codes in eine ausgefeilte Anwendung kümmert.

Wenn Sie an einer Mitarbeit an KDE interessiert sind, aber nicht wissen wo anzufangen, könnte eine Mitgliedschaft in dem KDE Qualitäts Team Ihnen gefallen - für weitere Informationen, sehen Sie dazu die Qualitäts Team Webseite an. Sie brauchen keine Programmierfähigkeiten um sich zu beteiligen.

Natürlich können Sie sich an der Fehlerjagd beteiligen ohne ein Teil des KDE Qualitäts Teams zu sein - erstellen Sie dazu einfach einen Account im Fehlerverfolger, und starten Sie das Aussortieren / Suchen durch die Fehlermeldungen. Nochmals, Sie brauchen keine Programmierfähigkeiten - es hilft dem Programmierern enorm eine Vorgehensweise zu haben um einen Fehler reproduzieren zu können.

Die Fehlertruppe versucht den Fehlermeldungen zu folgen, und stellt sicher dass gültige Fehler von den Programmierern wahrgenommen werden. Sie brauchen kein Programmierwissen um in der Fehlertruppe zu sein; in der Tat, es ist ein großartiger Weg um der KDE Gemeinschaft etwas zurückzugeben, wenn Sie nicht programmieren können.

Historische Quellen

Kernel Cousin KDE
Eine Zusammenfassung der Entwicklungs Mailinglisten. Der Kernel Cousin KDE erschien mit 76 Ausgaben vom 10 März 2001 bis zum 16 April 2004. Der KDE Commit-Digest (oben beschrieben) ist sein logischer Nachfolger.

KDE® and the K Desktop Environment® logo are registered trademarks of KDE e.V.Legal